Monteurzimmer an Saisonarbeiter & Erntehelfer vermieten

Erstellt am: 28. Januar 2022
Saisonarbeiter

Welche Unterkunft kommt für Saisonarbeiter und Erntehelfer infrage?

Wenn für bestimmte Aufgaben, die stark saisonbedingt sind – wie beispielsweise die Trauben- oder Spargelernte oder auch im Tourismus und Eventbereich – für einen kurzen Zeitraum besonders viele Arbeiter benötigt werden, müssen diese in der Regel extra anreisen, oftmals sogar aus dem Ausland, und benötigen entsprechend eine Unterkunft. Der Einsatz ist befristet, kann sich aber dennoch über einige Wochen hinziehen und niemand möchte im Wohn-Container oder in einer größeren Gemeinschaftsunterkunft für mehrere Wochen bleiben.

Gleichzeitig sind bei solchen Einsätzen lange Arbeitstage die Regel und Erntehelfer und Saisonarbeiter brauchen in erster Linie Dusche und Bett – und wenig Extras. Denn viel Freizeit bleibt da nicht, häufig auch keine Wochenenden. Monteurzimmer sind da die ideale Lösung, einschließlich Monteurzimmer mit mehreren Betten und Monteurwohnungen mit mehreren Mehrbett-Zimmern.

Unterkunft für Saisonarbeiter auf MonteurzimmerGuru inserieren

Bei MonteurzimmerGuru haben Sie viele Optionen, Ihr Inserat besonders zu gestalten und hervorzuheben. Heben Sie sich von der Masse ab, indem Sie Bilder hochladen, Ihre Unterkunft ansprechend und detailliert beschreiben und Ihre Ausstattung nennen.

(Um Ihre Unterkunft einzutragen geht es hier entlang).

Unterbringung von Saisonarbeitern in geteilten Monteurwohnungen

Für solche Arbeitseinsätze ist es natürlich auch schön, sich nach Feierabend entspannen zu können, sei es in der Grillecke im Außenbereich oder auf dem Sofa. Doch der Augenmerk liegt für diesen Bedarfsfall bei der Unterkunft eindeutig darauf, dass alles Nötige gegeben ist – ein sauberes Bett, Bad und eine Kochgelegenheit. Kulinarische Meisterleistungen werden hier kaum neben dem Arbeitseinsatz verbracht werden, daher reicht eine praktisch und essentiell ausgerichtete Kochgelegenheit aus. Wichtig jedoch, ist, dass die Unterkunft für Hygiene und Sauberkeit vorgesorgt hat, speziell auch, wenn mehrere Personen sich die Monteurwohnung teilen. Waschmaschine und mehrere Wäscheständer, sollte vorhanden sein.

Gruppenunterkünfte sind bei Saisonarbeitern und Erntehelfern nicht selten, oftmals wird die Unterkunft von den Arbeitgebern für mehrere Personen gebucht. Erntehelfer müssen häufig mit Unterkünften im großen Stil rechnen, da werden auch mal Wirtschaftsgebäude umfunktioniert oder temporär mobile Wohneinheiten samt mobilen Sanitärcontainern aufgestellt. Saisonarbeitskräfte in Sammelunterkünften sind gang und gebe. Bei ganzen Gruppen an Erntehelfern zum Beispiel, auch aus dem Ausland, häufig gar nicht anders machbar.

Unterkunft mit Privatsphäre für Saisonmitarbeiter vermieten

Saisonarbeitnehmer gibt es auch im Tourismus, in Hotels und anderen saisonalen Angeboten, wie Skihütten oder Biergärten sowie bei großen Veranstaltungen und eben in der Land- und Forstwirtschaft. Bei all diesen Konstellationen sind Optionen für die Unterbringung der Saisonarbeitskräfte schnell erschöpft. Üblicherweise kümmert sich der Arbeitgeber um die Unterbringung, wenn viele Saisonarbeiter eingesetzt werden müssen. Er muss dann auch darauf achten, dass bestimmte Vorschriften zu Hygiene und allgemein zur Unterbringung eingehalten werden – eine Mindestausstattung muss also vorhanden sein.

Nicht jeder ist vom Wohncontainer oder der temporären Sammelunterkunft mit mobiler Gemeinschaftsdusche angetan. Monteurwohnungen sind eine gute Option für jene, die etwas Privatsphäre behalten wollen. Ein Gästehaus oder eine Jugendherberge könnte sicherlich einige Personen gut unterbringen, private Vermietungen sind eine zusätzliche große Hilfe, speziell eben auch für Saisonkräfte im Tourismus- und Veranstaltungsbereich.

Monteurzimmer und Monteurwohnungen für Saisonarbeiter

Saisonarbeiter sind also nicht besonders verwöhnt, was die Unterbringung betrifft. Diese stark befristeten Arbeitseinsätze sind schwer und viele Arbeitsstunden kommen auf einmal zusammen. Was ein Saisonarbeiter am Ende des Arbeitstages also braucht, ist die Möglichkeit, sich nach der Dusche einfach nur zu entspannen und Schlaf zu finden. Wenn er oder sie keine Verpflegung vom Arbeitgeber erhält, ist auch eine Kochgelegenheit essentiell. Hohe Lebens- und Freizeitqualität wird für die Dauer des Aufenthalts in der Monteurwohnung nicht erwartet. Vielmehr freuen sich Saisonarbeiter über eine Waschmaschine.

Monteurwohnungen mit Mehrbettzimmern an Saisonarbeitskräfte vermieten

Saisonarbeiter kommen häufig in Gruppen, daher ist die Vermietung an Saisonarbeitskräfte speziell auch für Vermieter größerer Monteurwohnungen mit mehreren Betten interessant. Saisonarbeitskräfte erwarten oftmals kein Einzelzimmer und können sich für den kurzen Zeitraum mit anderen arrangieren. Deshalb kommt es für Sie als Vermieter einer Monteurunterkunft infrage, für Saisonarbeiter mehrere Einzelbetten in einem Zimmer aufzustellen und die Wohnung entweder Zimmer- bzw. Bettenweise zu vermieten, oder an den Arbeitgeber als Ganzes. Limitieren Sie schriftlich, wie viele Personen in der Wohnung übernachten dürfen.

Für die Einrichtung kommen für jede Person ein Einzelbett und ein eigener Kleiderschrank und ggf. abschließbare Fächer infrage. Wenn Sie an mehrere Personen vermieten und sich diese ein Bad und eine Küche teilen müssen, sorgen Sie am Besten auch dafür vor, dass jeder seinen eigenen Ablagebereich erhält, also Körbe oder Regale im Bad, eigene Bereiche in der Küche, usw. Sorgen Sie für eine ausreichende Anzahl an Wäscheständern und allem, was man sonst so braucht. Markieren Sie Recycling usw. klar.

Für mehr Komfort können Sie außerdem sorgen, indem Sie, sofern möglich, über Hochbetten und andere platzsparende Einrichtungsideen nachdenken.

Vorschriften zur Vermietung

Beachten Sie immer Vorschriften zur Vermietung, möglicher Anzahl an Personen in einer Wohnung zur Miete, Mindestgröße von Zimmern, Sicherheitsvorschriften, usw. Stellen Sie vorher sicher, ob Sie von den örtlichen Behörden als Privatvermieter betrachtet werden, wenn Sie wechselnd mehrere Zimmer vermieten.

Sie können sicherlich auch besonderen Service für Saisonarbeiter anbieten, vom Wechseln und Waschen der Bettwäsche bis hin zum Frühstücksbuffet für alle. Auch eine Reinigungskraft ist sicherlich nicht verkehrt, wenn Sie zu Stoßzeiten viele Mieter in einer Wohnung haben. Besonderer Service, mit dem Sie zusätzliche Einnahmen erzielen können, fällt dann allerdings u. U. unter gewerbliche Vermietung. Lassen Sie sich vorher rechtzeitig beraten, welche Optionen Sie haben und was für Sie am günstigsten ist.

Jetzt Zimmer für Saisonarbeiter inserieren

Verpassen Sie nicht Ihre Chance und tragen Sie gleich jetzt Ihre Monteurzimmer als Unterkunft für Saisonarbeiter bei MonteurzimmerGuru ein.

In nur wenigen Minuten haben Sie auf MonteurzimmerGuru Ihr Inserat erstellt. Einfach und unkompliziert. Fügen Sie ganz leicht Fotos hinzu, um Ihre Monteurwohnung ins beste Licht zu rücken und ideale Interessenten zu finden.

Jetzt Monteurunterkunft eintragen

Bei uns inserieren nicht nur Privatvermieter, sondern auch Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen, Hostels und sogar Campingplätze.

Ihre Vorteile

Bei MonteurzimmerGuru haben Sie viele Optionen, Ihr Inserat besonders zu gestalten und hervorzuheben. Heben Sie sich von der Masse ab, indem Sie Bilder hochladen, Ihre Unterkunft ansprechend und detailliert beschreiben und Ihre Ausstattung nennen.

Bei MonteurzimmerGuru ist die Registrierung und das Erstellen von Monteurzimmer Inseraten völlig kostenfrei.

Wenn Sie als ernsthafter Vermieter von Monteurzimmern mehr brauchen,

können Sie kurzerhand unsere PLUS-Mitgliedschaft wählen, welche Ihnen besondere Vorteile bietet.

Wenn Ihr Inserat online ist und jemand an Ihrem Angebot Interesse hat, erhalten Sie automatisch eine Buchungsanfrage.

Und das Beste: ohne Provision.

Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel
Wochenendheimfahrer

Sind Wochenendheimfahrer Ihre idealen Mieter?

Sind Wochenendheimfahrer die idealen Mieter von Monteurunterkünften? Viele Mieter, die aus beruflichen Gründen eine Zweitwohnung auf Zeit mieten, fahren am Wochenende nach Hause, um die Annehmlichkeiten ihres eigenen Heims zu nutzen und Freunde oder Familie zu sehen. Vermietern kann das doch eigentlich nur recht sein?

Zimmer Reinigen

Reinigungstipps für Monteurzimmer

Bei der Vermietung von Wohnraum ist es üblicherweise so, dass der Mieter diese in Ordnung hält und nach Beendigung des Mietverhältnisses „besenrein“ übergibt. Sofern Treppenhäuser und Außenbereiche nicht zugemüllt und verdreckt sind und kein Ungeziefer oder Ratten aus der Mietswohnung herauslaufen, hat der Vermieter in der Regel herzlich wenig mit der Reinigung seiner Mietwohnung zu tun.

Preiswert Übernachten

Preiswert Übernachten

Eigentlich sucht Sie jeder Monteur: Eine günstige Unterkunft! Aber nicht nur Monteure suchen Sie, auch Pendler, LKW Fahrer und Wanderarbeiter sind auf der suche nach einer preiswerten Unterkunft und verzichten auf unnötigen Luxus die viele Hotels für deutlich mehr Geld anbieten.