Monteurzimmer Deutschland

Monteurzimmer Deutschland: Die 5 beliebtesten Ziele für Monteure

Egal, ob Sie eine Monteurwohnung mieten oder kaufen wollen - Monteurzimmerguru bietet eine riesige Auswahl an günstigen Monteurunterkünften in ganz Deutschland. Wohnen und arbeiten Sie in Deutschlands beliebtesten Städten, ohne dabei zu tief in die Tasche greifen zu müssen. Sie wollen verhindern, dass Ihre Wohnung leersteht? Auch dann steht Ihnen der Monteurzimmerguru zuverlässig zur Seite!

Düsseldorf als Pendlerparadies

Monteurzimmer Düsseldorf

Als zweitgrößte Stadt Nordrhein-Westfalens ist Düsseldorf eine Stadt mit vielen Gesichtern. Ob wegen des Karnevals oder den hervorragenden Universitäten - jedes Jahr gesellen sich mehr Menschen zu den insgesamt über 600.000 Einwohnern des weltoffenen Düsseldorfs.

Düsseldorf teilt sich in insgesamt zehn Stadtteile auf, die alle für sich genommen einen speziellen Reiz haben und diverse Möglichkeiten bieten, seine Freizeit spannend zu gestalten. In Düsseldorf wimmelt es nur so vor Bistros, Bars und exquisiten Restaurants.

Grüne Straßen und zahlreiche Parks sorgen für ein ausgeglichenes Stadtbild, das zum Entspannen und Erholen einlädt.

Neben den Touristen und Studenten, entscheiden sich auch immer mehr Pendler wie Handwerker oder Monteure dazu, in der Landeshauptstadt zu arbeiten. Schließlich boomt hier die Wirtschaft und Unternehmen aller Industrien haben ihr ihre Standorte.

Damit die entsprechenden Arbeiter nicht mehr pendeln müssen oder ihr hart erarbeitetes Geld für Hotels ausgeben müssen, entscheiden sich viele von ihnen für ein günstiges Monteurzimmer im Zentrum Düsseldorfs.

Denn Monteurzimmer bieten eine umfassende Einrichtung wie Küche und Waschraum, um sich selbst zu versorgen und sich schon bald wie zu Hause fühlen zu können. Die Monteurzimmer erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, sodass sie sich längst auch bei Urlaubsgästen mit begrenztem Budget herumgesprochen haben.

Leben im schönen Mannheim

Monteurzimmer Mannheim

Mit seinen über 2,5 Millionen Einwohnern ist Mannheim eine der größten Städte Deutschlands. Die wichtige Industrie und Handelsstadt lädt große Industriekonzerne dazu ein, hier einen Standort aufzubauen.

Dementsprechend ist Mannheim ein guter Anlaufpunkt für Handwerker und Monteure, die nach einem Job suchen. Wer nicht bereits in Mannheim wohnt, muss sich zwischen Pendeln und der Miete eines Monteurzimmers entscheiden. Aufgrund ihrer günstigen Konditionen wählen viele Arbeiter die letztere Option.

Eine Monteurwohnung in Mannheim vereint eine komfortable Ausstattung und guter Anbindung mit fairen Preisen. Obwohl meist einfach ausgestattet, bietet eine Monteurwohnung alles, was man zum Leben braucht und eignet sich daher für alle Privatpersonen, die ein oder mehrere Zimmer anmieten wollen.

Wer es ein wenig geselliger mag, mietet sich auch gerne in einem Wohnheim für Monteure ein. Hier befinden sich oft ein gemeinsamer Gesellschafts- und Waschraum, die zum Kennenlernen und Plaudern einladen. Natürlich können auch andere Personen das Angebot einer solch günstigen Unterkunft in Anspruch nehmen.

Doch egal, ob Wohnheim oder abgetrennte Wohneinheiten, die Monteurzimmer sind stets mit einem bequemen Bett, einer kleinen Kochnische sowie einer gemütlichen Sitzecke ausgestattet. Hat der Monteur kein eigenes Bad, so ist er berechtigt ein Gemeinschaftsbad zu nutzen. Um die Arbeitsuntensilien nicht kilometerweit schleppen zu müssen, befinden sich vor einem Monteurappartment häufig ausreichend Parkplätze.

Genießen Sie die Frankfurter Skyline in ihrem Monteurzimmer

Monteurzimmer Frankfurt

Wer an Frankfurt am Main denkt, kommt nicht drum herum, sich die wunderschöne Skyline vorzustellen, die mit ihren zahlreichen Wolkenkratzern an das schöne New York erinnert. Die moderne Hauptmetropole ist berühmt für ihre beeindruckende Skyline, das lebhafte Zentrum der Stadt sowie das moderne Finanzviertel.

Frankfurts offenen und multikulturellen Bewohner machen die Stadt extrem attraktiv und lebenswert. Nicht umsonst wird die 700.000 Einwohner Stadt oft auch Mainhattan genannt. Die Ähnlichkeiten sind nicht zu übersehen: Wie auch New York schläft die Finanzstadt am Main nie. Jeden Tag werden neue Bauprojekte umgesetzt, um die Stadt noch weiter zu vergrößern.

Klar ist, dass hierfür zahlreiche Bauarbeiter und Handwerker benötigt werden, die bereit sind, ordentlich anzupacken. Wer hier nicht bereits wohnt, sucht nach einer günstigen Gelegenheit, sich eine günstige Bleibe zu mieten.

Zwar sind Hotels ohne Frage komfortabler und bieten einen umfassenden Service, auf genau diesen Service wollen und können die meisten Arbeiter jedoch verzichten und mieten sich deshalb lieber in eine gut ausgestattete Monteurwohnung ein.

Hier genießen die Monteure dank eigener Küche eine gewisse Unabhängigkeit und sparen dabei auch noch eine große Summe an Geld. Wer sich nicht davor scheut, ein Bad und einen Gemeinschaftsraum mit anderen Monteuren zu teilen, hat auch die Option einer Herberge für Arbeiter.

Bietet Hamburg die besten Monteurzimmer in Deutschland?

Monteurzimmer Hamburg

Nicht nur Kreuzberger, sondern auch Hamburger Nächte sind lang. Genau genommen zieht sich Hamburgs weltberühmtes Nachleben oft bis in die frühen Morgenstunden, wenn andere bereit zur Arbeit müssen. Doch auch das besondere Stadtbild Hamburgs mit seinen zahlreichen sanierten Gebäude lockt jedes Jahr viele Touristen in die Hansestadt.

Um das einheitliche Stadtbild zu ermöglichen, braucht es viele Handwerker, die bereit sind ihren Standort kurzfristig nach Hamburg zu verlegen. In speziellen Unterkünften für Handwerker und Monteure können sie sich zu günstigen Konditionen nach einem langen Arbeitstag entspannen und sich dank eigener Kochnische, selbst ihr Essen zubereiten.

Lange wurden solche Monteurwohnungen in Hamburg vernachlässigt, doch mittlerweile verteilen sie sich über alle Stadteile hinweg und erfüllen alle Standards. Wer bei Monteurwohnungen noch an billige und schmuddelige Absteigen denkt, würde sich wundern, wie komfortabel solche Unterkünfte mittlerweile sind.

Selbst mit Ferienwohnungen können sie locker mithalten. Neben Küche und Bad, befindet sich in einer Monteurwohnung oft ein Fernseher, ein Kleiderschrank und natürlich ein Bett. Manche Vermieter von solchen Zimmern bieten auch zusätzliche Serviceleistungen wie kostenloses W-LAN oder ein kleines Frühstücksbüffet an.

Solche Unterkünfte können sowohl von den Baufirmen, als auch von Privatpersonen über Vermittlungsplattformen wie monteurzimmerguru.de online gesucht und gemietet werden. Auch Anbieter von Monteurwohnungen haben die Möglichkeit, Mieter für ihre leerstehenden Immobilien zu finden.

Frühstück mit Aussicht auf den Kölner Dom

Monteurzimmer Köln

Obwohl Köln eine der ältesten Städte Deutschlands ist, sehen die Gebäude alle recht modern und gut erhalten aus. Einzig der Kölner Dom erinnert an längst vergangene Zeiten und sticht deshalb besonders aus dem Stadtbild heraus.

Das liegt daran, dass Köln nach dem zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört und schließlich von zahlreichen Handwerkern wieder aufgebaut wurde. Auch heute strömen noch viele Monteure nach Köln, um die zahlreichen Bauprojekte der Stadt zu unterstützen.

Nach getaner Arbeit wollen die meisten dann oft nur noch in ihren eigenen vier Wänden entspannen und den Abend ausklingen lassen. Da nicht alle Handwerker aus Köln und Umgebung kommen, sind in Köln einige Pendler unterwegs, aber auch viele, die sich lieber eine günstige Unterkunft suchen, statt täglich hunderte Kilometer zurückzulegen.

Viele Firmen mieten für ihre Bauarbeiter günstige Monteurwohnungen, in denen ihnen an nichts mangelt, die aber um einiges günstiger sind als etwa Hotelzimmer. Mit einem kleinen Bett, Küche, Waschmaschine und Fernseher, machen Monteurzimmer fast schon den Eindruck einer eigenen Wohnung.

Zurück zur Übersicht